Bad Neubau im 'Vintage-Look'

Eine Kundin beauftragte mich, ihr Bad von Grund auf neu zu bauen und dabei spezielle Wünsche zu berücksichtigen:

 

- freistehende Badewanne (neu),

- bodentiefe Dusche, inkl. Fliesenschild (neu)

- Waschschrank mit eingebautem Marmorwaschbecken (beide neu)

- Hängeschrank mit viel Stauraum (neu)

- Montage eines großen Kronleuchters

- neue Tapeten und Farbe

 

Insgesamt sollte alles im 'Vintage-Look' und zudem passend zu der bereits besehenden Holztäfelung der Wände umgesetzt werden.  

 

Der Auftrag umfasste neben der Planung, auch die Beratung und Begleitung bei der Beschaffung der Einzelteile, um alles so kostengünstig wie möglich umzusetzen. Durch jahrelange Erfahrung kenne ich viele Bezugsquellen, die bis zu 50% günstiger sind, als der Sanitärgroßhandel. 

 

Mit meiner Umsetzung war die Kundin richtig glücklich, weil alle Wünsche berücksichtigt werden konnten und wir zudem im vorgegebenen Budget geblieben sind.

 

- Beratung: Ich habe die Planung übernommen, Zeichnungen erstellt, beim Einkauf beraten und die Schnittstellen zum Installateur und dem Heizungsbauer übernommen.

 

- Dachgiebel: Ich habe den Giebel ausgebaut, um mehr Raumgefühl und Platz für den großen Kronleuchter zu schaffen; mit der weiß getäfelten Verkleidung der Dachinnenwände habe ich das Design der Wandverkleidung wieder aufgenommen, so dass ein harmonischer Gesamteindruck entstand.

 

- Waschtisch: Im Internet habe ich einen kostengünstigen Schrank gefunden und entsprechend den Vorgaben bearbeitet, so dass er vom Design dem Vintage-Look entspricht; die Deckplatte habe ich entfernt und durch eine selbst angefertigte Vollholzplatte ersetzt, in welche das Marmorwaschbecken passgenau eingelassen werden konnte.

 

- Hängeschrank: Den Schrank habe zu einem Drittel in der Wand versenkt; so erscheint der Schrank insgesamt nicht zu wuchtig und bietet maximalen Stauraum.

 

-> Hat Spaß gemacht zu sehen, was wir aus dem Raum alles herausholen konnten! :-)

 
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ihr HandyMan Uwe